Vegane Schuhe bei Deerberg

Frei von tierischen Produkten!

Immer mehr Schuhhersteller erkunden die Möglichkeiten, Leder und andere tierische Produkte durch alternative Materialien und Arbeitsverfahren zu ersetzen. Der Kreativität scheinen kaum Grenzen gesetzt. Neben den klassischen Materialien, wie Kunstleder, Baumwoll-Canvas und Kautschuk werden auch völlig neue Materialien eingesetzt. Kork zum Beispiel und Ananasblätter. Selbst Holz dient als Obermaterial. Der Wunsch nach bewusst hergestellten Schuhen hat neue, kreative Energien freigesetzt. Vegane Schuhe sind gefragt und wir freuen uns Ihnen hier bei Deerberg eine ständig wachsende Kollektion an hochwertigen und kreativ gestalteten Schuhen präsentieren zu können.

 

Stiefeletten Cienta

69,95 €

Stiefeletten White Swan

89,95 €

Stiefeletten Hello Fall

99,95 €

Halbschuhe Suzie

79,95 €

Stiefeletten The Cocoon

99,95 €

Stiefeletten Eyes

89,95 €

Stiefeletten Eika

39,95 €

Stiefeletten Owl My Love

89,95 €

Stiefeletten I Never Sleep

109,95 €

Halbschuhe Good Morning Sunshine

89,95 €

Halbschuhe Wood

349,95 €

Stiefeletten Wood Cube

389,95 €

Stiefel Kiera

184,95 €

Stiefel Brila

169,95 €

Stiefel Viola

179,95 €

Neu: Vegane Stiefel von Brako & Loints

Für vegane Stiefel gilt im Grunde dasselbe wie für vegane Boots: Das Obermaterial steht im Vordergrund. Insbesondere für vegane Winterstiefel ist dies die größte Herausforderung. Darum werden hier gerne Anleihen von der Outdoor-Mode genommen. Robuste Lederimitate, wasserdichte Membranen und Kunstfellfutter sorgen für Wohlbefinden und eine attraktive Optik. Dennoch muss kein Tier dafür leiden. Dieser Gedanke erwärmt doch gleich noch etwas mehr das Herz. Brako und Loints of Holland haben in diesem Herbst ihren ersten veganen Stiefel kreiert. Sehen Sie selbst!

 
 

Jeden Tag unterwegs mit Dogo

Seien es nun vegane Stiefeletten, Boots, Ballerina oder Halbschuhe: Die Kunst besteht vor allem darin, einen guten Ersatz für das bewährte Leder zu finden. Solche Schuhe sind in der Regel das ganze Jahr im Einsatz und müssen einerseits strapazierfähig sein und andererseits sich einfach pflegen lassen. Hier sind gute Alternativen gefragt. Tatsächlich gibt es mittlerweile hochwertige Lederimitate, die von echtem Leder kaum noch zu unterscheiden sind und auch ihre Langlebigkeit bewiesen haben. Ein paar herausragende Beispiele wären die wunderschönen, veganen Boots und Schuhe von Dogo, die wir hier bereits seit einigen Saisons mit Freude präsentieren. 

Vegane Sneaker nehmen es sportlich lässig.

Der klassische Sportschuh besteht im Grunde nur aus Stoff und Gummi. Das sind dann doch vegane Sneaker, denken sicher viele. Weit gefehlt. Damit Stoff-Sneaker sich vegane Schuhe nennen können, muss etwas mehr beachtet werden. Oft werden Klebstoffe und andere Hilfsmittel verwendet, die tierischen Ursprungs sind oder tierische Produkte enthalten. Die gilt es zu vermeiden. Statt zu kleben, kann man zum Beispiel vulkanisieren. Das ist nicht nur vegan, es vermeidet auch schädliche Lösungsmittel und schont so Menschen und Umwelt. Das beste Beispiel dafür sind vegane Schuhe von Natural World – lässig, vegan und umweltschonend hergestellt. So mögen wir das.