Grüne Kleider und Schuhe


Jersey-Kleid Geelke

74,95 €

Jersey-Kleid Jory

69,95 €

Patch-Kleid Cassandra

99,95 €

Leinen-Kleid Ricarda

79,95 €

Jersey-Kleid Prisca

69,95 €

Leinen-Kleid Maxime

99,95 €

Verschiedene Grüntöne kombiniert oder einen grünen Farbtupfer: Grüne Kleider und Schuhe bringen gleich eine frische Farbe ins Outfit. Generell steht die Farbe für den Frühling. Denn in dieser Jahreszeit wird die Welt in ein frisches Grün getaucht. Die Farbe bedeutet Leben und Wachstum sowie Hoffnung und Zuversicht. Sanfte und dunkle Grüntöne haben nachweislich eine beruhigende Wirkung. Probieren Sie es aus, wie es sich anfühlt Grün zu tragen.

Das Gute: Es gibt bei Deerberg eigentlich für jeden Typen den richtigen Grünton. Kräftiges Wiese, helles Moosgrün, Petrolgrün und viele weitere Farben machen es möglich. Hier finden Sie garantiert Ihren Lieblings-Grünton. Wem welcher Grünton steht, finden Sie am Ende dieser Seite.

Sie mögen Grün und möchten die frische Farbe mal anders kombinieren? Dann schauen Sie sich unsere Tipps und Tricks zum Kombinieren an. Das Farbspektrum bietet viele Varianten für grüne Kleider oder grüne Schuhe.

Grüne Schuhe


Halbschuhe Side

134,95 €

Stiefeletten Halrun

179,95 €

Spangenschuhe Klivia

99,95 €

Halbschuhe Konja

129,95 €

Sneaker Magan

149,95 €

Stiefeletten Arianda

129,99 €

Sneaker Tharalea

109,95 €

Slipper Mone

119,95 €

Grüne Kleidung kombinieren

Am einfachsten ist es mit schwarz, weiß, grau oder beige. Da lässt sich eigentlich nichts falsch machen. Einfach ein Outfit in einer dieser Unfarben zusammenstellen und  dann mit einem strahlenden Grünton einen Akzent setzen. Das wirkt wunderschön und sieht edel aus.

Wenn wir jetzt intensiver in die Kombinationsmöglichkeiten von grün gehen, müssen wir uns mit dem Farbkreis beschäftigen. Dieser besteht aus den 3 Grundfarben gelb, blau und rot. Aus diesen mischen sich wiederum orange, lila und grün und weitere Farbnuancen. Für Grün ergeben sich dadurch einige Varianten.

Grün mit Grüntönen

Beginnen wir mit der Kombination Ton in Ton. Verschiedene Grüntöne können Sie wunderbar miteinander kombinieren. Probieren Sie es aus. Hier müssen Sie ein wenig Fingerspitzengefühl beweisen. Nicht alle Grüntöne passen zusammen. Wenn sie zu weit auf dem Farbkreis entfernt sind, sollten Sie helläugig werden. Es passen vor allem Farben zueinander, die im Farbkreis nah beieinander liegen.

Mit Gelb und Petrol

Farben, die neben Grün im Farbkreis liegen, passen sehr gut zu einem grünen Outfit. Das bedeutet, dass gelb und petrol sich gut zum kombinieren eignen. Vielleicht ein gelbes Shirt und ein grüner Rock, dazu farblich passende Accessoires und ansonsten sollte es mit Nicht-Farben kombiniert werden. Genauso wäre das mit dem bestimmten Grünton und einem Petrolton. Diese sind analog zueinander. Fertig ist das Outfit!

Mit Rot und Pink

Gegenüber von grün liegt rot. Diese Kombination verbinden viele mit Weihnachten. Aber egal zu welcher Jahreszeit, daraus lassen sich auffallend schöne Kombis kreieren. Es kommt bei diesen beiden Farben auf die Nuancen an: Wenn das Grün beispielsweise nicht knallig ist, sondern ein Olivgrün, dann kann es gut aussehen. Auch ein hellerer Ton harmonisiert gut mit Rot. Wichtig ist es die Farben einmal nebeneinander anzugucken, um zu schauen, ob sie miteinander harmonisieren.

Mit der Farbe Blau

Kennen Sie den Spruch „grün und blau trägt die Sau“, was in einigen Regionen auch „grün und blau sind’m Teufel sei Frau“ heißt. Dieser Spruch hat sich mittlerweile überholt. Denn im Grunde gilt: Ich trag, was ich mag. Heutzutage trägt wohl jeder eine Blue Jeans mit einem grünen Oberteil und das sieht gut aus. Es gibt Grün- und Blautöne, die passen gar nicht zusammen und andere harmonisieren wunderbar. Wenn sie nicht passen, ist der Kontrast zu stark und die Farben liegen im Farbkreis zu weit auseinander.

Grüntöne für den Frühling-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp

Die Farbpalette bei Deerberg an Lieblingsstücken in Grüntönen ist groß. Es reicht vom sehr hellen grün, das schon fast im Gelbbereich liegt, bis zum dunklen, tiefen Tannengrün. Einige Farbtöne gibt es in jeder Saison, andere wiederum sind modische Farbtupfer einer Saison. Vier unserer aktuellen Farbtöne schauen wir uns genauer an und zeigen, welchem Farbtypen diese Farben stehen.

Blaugrün
Das kalt wirkende Blaugrün steht vor allem dem Wintertyp. Mit seinen dunklen Haaren und der hellen oder gebräunten Haut steht ihm diese strahlende und klare Farbe sehr gut. Vor allem mit grünen oder blauen Augen bringt ein Oberteil in dieser Farbe den Teint zum Leuchten. Auch der Sommertyp kann sich an diesen Farbton heranwagen. Es steht ihm zwar nicht so gut wie dem Wintertyp, aber er kann es gut tragen.

Wiese
Aus der grünen Farbpalette steht dem Frühlingstyp Wiese am besten. Die warme Farbe bringt den Frühlingstyp zum Strahlen. Wiese steht auch dem Herbsttypen, wenn auch nicht ganz so gut wie dem Frühlingstyp. Dem Herbsttypen stehen vor allem Petroltöne oder auch Olivgrün.

Kiefer
Beim dunklen Grün treffen wir genau den richtigen Ton für den Herbsttyp. Ihm stehen ja vor allem warme Farbtöne und das dunkle Grün gehört in jedem Fall dazu. Die Farbe harmonisiert gut mit den dunklen oder roten Haaren und der leicht rosa schimmernden Haut. Hier kommt aber auch nochmal der Wintertyp ins Spiel. Auch er kann die Farbe sehr gut tragen.

Moosgrün
Dieser Ton ist ebenfalls vor allem für den Herbsttypen vorteilhaft. Auch der Sommertyp sollte diesen Ton einmal ausprobieren. Da ihm Oliv- und Khakigrün gut steht, sollte auch Moosgrün den Sommertypen von seiner besten Seite zeigen.

Hier noch mal in der Übersicht, welchem Typen, welcher Grüntöne steht.